Login
warning: Creating default object from empty value in /kunden/106673_1050/rp-hosting/232/236/drupal_6_17/sites/all/modules/pathauto/pathauto.module on line 108.

Mannschaftsmeisterschaft 3. Wr. Liga 2016/17

Verfasst von Andreas Franek am 9 April, 2017 - 10:54

Meister 3. Wr. Liga C&C Club SportivoMeister 3. Wr. Liga C&C Club SportivoIn der 3. Wr. Liga gingen in dieser Saison 7 Teams an den Start. Somit musste zuerst ein Grunddurchgang in Form Jeder gegen Jeden gespielt werden. Danach spielten die ersten 4 des Grunddurchgangs unter Mitnahme der Ergebnisse gegen die weiteren Mitstreiter im oberen Play-off um den Meistertitel mit getauschter Platzwahl Jeder gegen Jeden. BC Donaustadt 2. PlatzBC Donaustadt 2. PlatzDie restlichen 3 Teams spielten im unteren Play-off, wobei der Sieger ebenfalls prämiert wurde. C&C Club Sportivo spielte einen recht souveränen Grunddurchgang und erreichte ungeschlagen das Meister Play-off. VRC Badminton 3. PlatzVRC Badminton 3. PlatzDort verstärkten die Gegner aber ihre Teams und somit war es bis zur letzten Runde spannend. Letztendlich blieben sie aber auch im Play-off ungeschlagen und wurde Meister vor BC Donaustadt und VRC Badminton. Im unteren Play-off gewann Union Rot-Weiss souverän.

 

Ergebnisse Grunddurchgang!

Ergebnisse Meister Play-off!

Ergebnisse Unteres Play-off!

3. WBV-Turnier 2016/17 (Einzel & Doppel)

Verfasst von Erik Gebeshuber am 2 April, 2017 - 22:36

Trotz sommerlichen Temperaturen fanden sich 13 Spieler und eine Spielerin am Sonntag, den 2. April 2017 in der Halle HdB Liesing zum 3. WBV-Turnier ein.

Da es bei den Damen leider nur eine einzige Nennung gab, wurde der Herreneinzelbewerb mit Beteilung der einzigen Dame, Bin Wang (WAT Simmering) ausgetragen.

Mannschaftsmeisterschaft Wr. Landesliga 2016/17

Verfasst von Andreas Franek am 31 März, 2017 - 09:24

VRC Badminton Wr. LandesmeisterVRC Badminton Wr. Landesmeister

In der Wr. Landesliga, der höchsten Wiener Spielklasse waren in dieser Saison 4 Teams für den Titel bereit. Doch letztendlich gewann der Verein mit der größten Breite in Bezug auf die Spielstärke. WBH Wien 3. PlatzWBH Wien 3. PlatzWAT Simmering fehlt derzeit ein zweiter Spieler bei den Herren zu Markus Schaller, der Garant für Punkte wäre. Somit schaute diesmal nur der 4. Platz heraus. Bei WBH Wien spielten immer wieder Spieler mit den unterschiedlichsten Spielstärken, daher gab es keine konstant sehr gute Leistung der Mannschaft. Die Saison endete damit am 3. Platz punktegleich mit dem Vizemeister Union Rot-Weiss. Union Rot-Weiss fehlten ein wenig die Rotationsmöglichkeiten, um den Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen. So war der Weg frei für VRC Badminton, die von Mannschaftsführer Markus Hinz angetrieben den Meistertitel mit einem 8:0 gegen WAT Simmering/2 in der letzten Runde souverän holten.

Ergebnisse!

 

Mannschaftsmeisterschaft 2. Wr. Liga 2016/17

Verfasst von Andreas Franek am 28 März, 2017 - 09:36

Meister WBH WienMeister WBH WienIn der 2. Wr. Liga sah es lange Zeit danach aus, dass VRC Badminton ungeschlagen den Titel holen könnte. Doch in der vorletzten Runde auswärts bei WBH Wien kam es dann zur 1. Saisonniederlage und diese kostete zugleich den Meistertitel, da man auch noch viermal Unendschieden spielte und somit um 1 Punkt hinter WBH Wien blieb. Dahinter lief es ebenfalls lange Zeit spannend ab. BC Donaustadt: 3. PlatzBC Donaustadt: 3. PlatzDoch BC Donaustadt konnte sich den 3. Platz 2 Punkte vor Union Rot-Weiss und weiteren 2 vor WAT Simmering sichern. Einzig VIC Badminton Club fiel gegen Ende der Saison ein wenig ab und muss nun absteigen.VRC Badminton: 2. PlatzVRC Badminton: 2. Platz

 

 

Ergebnisse!

Wiener Nachwuchs-Landesmeisterschaften 2017

Verfasst von Andreas Franek am 27 März, 2017 - 09:23

Die Wiener Nachwuchs-Landesmeisterschaften 2017 wurden am 25. und 26. März ausgetragen. Es gab sowohl einige Premieren als auch alt Bekanntes.

Die erste Premiere war der Austragungsort: Die Meisterschaft fand in der Sporthalle Pastorstraße im 21. Bezirk statt, in der bisher lediglich ein WBV-Nachwuchsturnier gespielt wurde.

Zweite Premiere war die Turnierleitung, die sich in Ermangelung eines austragenden Vereins und wegen Vakanz der Funktion des WBV-Jugendreferenten aus vier Personen aus vier Vereinen zusammensetzte, die hier eingesprungen sind.

Zum Sportlichen: Von u9 bis u 19 waren alle Altersklassen mit insgesamt 59 AthletInnen vertreten. In mehreren Disziplinen gab es klare Favoriten, die sich auch jeweils klar durchgesetzt haben. Doch es gab auch Bewerbe mit ganz knappen Entscheidungen.

Simon Habersack (Wien Badminton Hernals, u13), Shirin Spegel (WAT Simmering u15) und Jannik Maczejka  (Wien Badminton Hernals, u17) erspielten jeweils drei Landesmeistertitel und waren somit die erfolgreichsten Spieler der Landesmeisterschaft.

Die SpielerInnen von Wien Badminton Hernals konnten auch die meisten Titel erringen, in Summe 10,5, dahinter die SpielerInnen von WAT Simmering mit 7 Titel. Ein Spieler des BC Donaustadt errang im Doppel mit einem Partner aus Simmering sozusagen einen halben Titel. Den SpielerInnen des Vienna Racketlon Club und des Sportunion Donaufeld blieb in diesem Jahr ein Titelgewinn verwehrt.

 

Alle Platzierten sowie die Details aller Spiele auf http://obv.tournamentsoftware.com/sport/winners.aspx?id=55A52AED-2318-467D-A4B1-23E039683FA2

WBV-Termine

Keine Termine

Turnieranmeldung

    Aktuell keine Turniere vorhanden!

    Meisterschafts Tabellen